Lieder am See > Gästebuch

Gästebuch

Kommentar von Josef Mesner | 12.11.2018

BAP 2019 !
Das ist echt der Wahnsinn. Das bisher einzige Konzert von BAP in Bayern 2019. Das verstehen auch hier in Bayern Viele. Denke nur an die beiden Konzerte heuer im Cirkus Krone.

Kommentar von Harry | 28.10.2018

BAP für 2019???
Leute , das kann nicht euer ernst sein!
Die versteht ausserhalb Kölns doch keiner.

Kommentar von Ernst Nölp | 09.10.2018

Jedes Konzert war bisher klasse ( Foreigner vielleicht das Beste )! Gibt es schon den Termin für 2019
und auf wen darf man sich bereits freuen?
Es gibt eine super Thin Lizzy Coverband, die könnten begeistern!
Viele Grüße Ernst

Kommentar von Klaus | 11.09.2018

Hallo Leute,

2018 war für uns das beste Seefestival aller Zeiten. Tolle Musik, wahnsinnige Stimmung, perfekt organisiert. Hat riesig Spaß gemacht. Danke an alle Aktiven die diesen Tag möglich gemacht haben. Wir freuen uns auf 2019. VG Klaus und Dagmar

Kommentar von Andreas Spee | 08.08.2018

Die Fahrt von Grünberg nach Enderndorf hat sich wie immer gelohnt. Als alter Status Quo Fan war ihr Auftritt natürlich der Höhepunkt für mich. Seltsam, dass so viele Ray Wilson nicht kennen. Ein Konzert von Ihm mit seiner Band ist nur zu empfehlen. Wishborn Ash hat mich positiv überrascht. Auch die Jungs von der Murphy Gang können es noch. Gypsys spielerisch an den Gitarren bestimmt oberste Liga aber leider nicht mein Ding. Ansonsten super Feeling, gute Laune überall. Komme gerne wieder. Bin gespannt, was ihr wieder für Bands aus dem Hut zaubert. Lasst uns nicht so lange warten. Mit dem angekündigten 2.Konzert mit einer Super Combo gebt mir Bescheid. Weiter so.

Kommentar von Helmut | 07.08.2018

Hallo,
Wir waren das erste mal bei Lieder am See und waren rundum begeistert. Über Musikgeschmack kann man sicher streiten. Ray Wilson hat mich sehr positiv überrascht, von Wishbone Ash war ich etwas enttäuscht. Die gypsies haben eigentlich nicht gepasst....Status Quo, - richtig gut! Die Organisation ist super und alles andere auch! Wir kommen gerne wieder und freuen uns schon auf 2019.

Kommentar von Günter Birner | 06.08.2018

Hallo Lieder am See Team,
war schon wieder super toll bei Euch. Wir waren nun zum dritten mal da und kommen wieder(sicher!). Das Billing war bis auf die Original Gyp...
wieder sehr ordentlich! (Die haben einfach nicht so gepasst!)
Ray Wilsen war für uns die Überraschung des Festivals, die ehemalige Genesis Stimme LIVE war schon der Hammer!
Als Camper auf den umliegenden Wiesen und Flächen hat man es leider immer noch nicht leichter (WC´s und Lautstärken!)
Aber das bekommt Ihr sicher auch noch in den Griff!
Macht weiter so, zumindest mit Rockmusik!
Günter aus Regensburg

Kommentar von Freddie | 06.08.2018

Hallo Leute,
meine Frau und ich waren zum zweiten Mal nach 2017 dabei.
Ihr habt Eure Sache wieder sehr, sehr gut gemacht!
Keine Warteschlangen, viele Sitzplätze, reichhaltiges zu essen und trinken, das Ambiente ist ja sowieso geil!
Sound fanden wir ganz gut. Toll war Ray Wilson, was für eine Stimme...
und ein eichter Profi! Wir mögens lieber rockig, da waren Die Gypsies ein bischen fehl am Platz. Aber... Musik ist ja bekanntlich Geschamksache.
Vielleicht gehen ja mal so Hämmer wie die Simple Minds oder Toto her.
wer weiß.. Macht´s weiter so!

Kommentar von Achim Weiss | 05.08.2018

Wir waren zum ersten Mal dabei. Organisation super nur am Mischpult saß wohl ein Anfänger. Wishbone Ash, die ich schon oft gehört habe, waren katastrophal ausgesteuert (man hörte keine Gitarre sondern nur den sn der Schmerzgrenze zu lauten Baß), so ähnlich war es auch bei den Gypsi Kings - die Baßtrommel ruinierte die ansonsten hervorragende Band. Die anderen Gruppen hatten einen guten Sound - geht wohl also doch

Kommentar von Sabine aus Fürth | 05.08.2018

Hallo,

wir waren ab Freitag Abend bis Sonntag mit dem Wohnwagen in Enderndorf.
EIn perfektes Wochenende, super Veranstaltung, gute Organisation.
Wer hier was zu meckern hat, soll einfach wo anders hin, wo es angeblich besser ist.......

Kommentar von Frank | 05.08.2018

Großes Lob an die Veranstalter, gute Parkplatzorganisation und keine Warteschlange selbst zwischen 13:00 und 14:00 Uhr nicht. Sound war sehr gut - aber wie immer, die Bühne müsste etwas höher sein, damit auch Menschen unter 180cm wenigstens ab und zu mal was sehen können. Getränke- und Essensangebot sowie Bedienung sehr gut und schnell.

Kommentar von Jürgen Pfalzer | 05.08.2018

Es war unser dritter "Kurzurlaub" am Brombachsee und schee wars widder! Durch den (lang ersehnten) Regenguss nicht ganz so "chillig" wie in den Vorjahren aber dennoch toll: die Organisation, das kulinarische Angebot, die Bands - naja, vielleicht teilweise Geschmackssache -, aber das Publikum und diese Stimmung am See sind einzigartig! Herzlichen Dank an alle Beteiligten! Wir freuen uns schon auf 2019!

Kommentar von Werner und Evi | 05.08.2018

Auch beim achten Event (wir waren immer dabei) war es für uns ein toller zehn Stunden Tag! Vielen Dank an den Veranstalter. Viele kleine Verbesserungen an der Organisation auf dem Gelände haben gut gewirkt. Oder lag es auch ein wenig an der Zuschauerzahl im Vergleich zum Vorjahr? Toll fanden wir wieder die Möglichkeit kostenloses Wasser zu zapfen und die kulinarische Vielfalt an den Versorgungsständen. Im hinteren Biergarten hätten wir uns aber etwas mehr Sonnenschirme gewünscht.
Es war natürlich schon ein etwas abenteuerlicher Genremix (Hardrock, Latino, Rock'n'Roll, etc.) aber so war für jeden etwas dabei. Evi gefielen besonders die Gypsy Kings, während meinem 60/70-er Geschmack natürlich Status Quo und Wishbone Ash eher entsprachen. Alles in allem hat es uns trotz der zwischenzeitlichen Wetterunbillen sehr gut gefallen und wir hoffen im nächsten Jahr wieder da sein zu können! Einen Verbesserungsvorschlag hätten wir noch zu den PKW-Parkplätzen. Vielleicht könnte man diese abends besser ausleuchten und eine Zoneneinteilung mit Beschilderung einführen? Evi und Werner (60,67) 68).

Kommentar von Angelika | 05.08.2018

War ein super toller Tag. Danke für die perfekte Organisation und an die, die bei der Hitze für uns arbeiten mussten.

Kommentar von Kirsch Stephan | 05.08.2018

Wir waren das erste mal dabei und sind sehr begeistert der Regen war wohl nicht geplant aber dafür waren die Temperaturen dann etwas angenehmer bei diesen super Sommer wir sind schon gespannt auf nächstes Jahr auch dickes Lob an alle die für uns arbeiten mussten also Ade bis bald MfG Petra und Stephan

Kommentar von EZ | 04.08.2018

Hallo.
Ich finde es extrem schade, dass der Veranstalter nichts tut, um den Leuten ohne Auto etwas entgegenzukommen. Es ist ja quasi Nachts nur schwer bis gar nicht möglich ohne Auto zu den etwas entfernten Bahnhöfen zu kommen. Wäre wünschenswert die entsprechende Buslinie am Veranstaltungstag fahrzeitentechnisch auszuweiten oder Nachts nen eigenen Shuttle zu installieren.

Kommentar von Burkhard Fischer | 04.08.2018

Hallo....Gibt es eine Abendkasse?
Werde auf Grund meiner beruflichen Tätigkeit erst gegen 21 Uhr vor Ort sein. Gibt es für solche Fälle "ermäßigte" Karten? Erhält man hier auf solche Fragen überhaupt Antworten? Wo kann ich mich diesbezüglich hin wenden? MfG

Kommentar von Siggi | 03.08.2018

Hallo,

für Kurzentschlossene; gibt es nun noch Karten an der Abend/Tageskasse? Bisher steht da nur TBA.

Und leider kann man ja auch über Eventin die Tickets nicht selbst ausdrucken oder ist alles ausverkauft?

Kommentar von Sabine | 03.08.2018

Ray Wilson und Wishbone Ash kommen etwas zu früh, es dauert viel zu lange bis Status Quo kommen!
Die Musikrichtung ist sehr speziell dieses Jahr, leider
lohnt sich die Anfahrt von 150 km nicht.

Kommentar von Simone | 31.07.2018

Sind die Einlassbestimmungen immer noch in Bearbeitung? Jetzt wird´s aber höchste Eisenbahn :)